Aktuelles Heft

Aus dem Inhalt

Ausgabe 4/2018

  • Klauenpflege
    Alles rund um's Klauenbad

  • Tiergesundheit
    Clostridien vorbeugen

  • Direktvermarktung
    Ganze Lämmer online vermarkten

  • Management
    So viel kostet Herdenschutz

Sichern Sie sich jetzt Ihr gratis Probeheft!


01.07.2018

Keine Chance für Clostridien

Erkrankungen durch Clostridien sind kaum behandelbar und verlaufen meist tödlich. Da hilft nur Vorbeugen: mit einer wiederkäuergerechten Ration und guter Hygiene.weiterlesen


30.06.2018

Schaftopfentorte mit Zwetschkenkompott

Einfach köstlich, köstlich einfach ist dieses Rezept für eine Topfentorte. Das fruchtige Zwetschkenkompott verleiht dem Schmankerl eine frisch-sommerliche Note.weiterlesen


29.06.2018

Klauenbad – darauf kommt es an

Das Klauenbad fördert die Klauengesundheit und sollte für jeden Betrieb fester Bestandteil der Klauenpflege sein. Wichtig sind ein gut organisierter Ablauf und die richtige Dosierung.weiterlesen


22.06.2018

Ganze Lämmer vermarkten – online und direkt

Fast alles kann man im Internet bestellen, wieso nicht auch Lammfleisch? Die Plattform nahgenuss bietet Direktvermarktern die Möglichkeit, ganze Lämmer ohne Risiko und mit wenig Aufwand online zu verkaufen.weiterlesen


06.05.2018

Tierzukauf: So halten Sie Ihre Herde gesund

Jedes zugekaufte Tier birgt ein Infektionsrisiko für die eigene Herde. Lesen Sie hier, was beim Zukauf aus tiergesundheitlicher Sicht zu beachten ist, um keine Krankheiten in den Bestand einzuschleppen.weiterlesen


02.05.2018

Mit Weideplan durch die Weidezeit

Ein Weideplan legt fest, wann und wie lange welche Tiere auf welchen Flächen weiden. So fördern Sie den Pflanzenbestand, die Tiergesundheit und nutzen das Grünland bestmöglich.weiterlesen


30.04.2018

Einstieg in die Schaf- und Ziegenhaltung

Das Interesse an Schafen und Ziegen ist groß. Dabei tauchen bei den meisten Neueinsteigern immer wieder die gleichen Fragen auf. Wir geben Antworten.weiterlesen


18.02.2018

Den Almauftrieb richtig planen

Wer im Sommer Tiere auf eine Gemeinschaftsalm treiben möchte, sollte sich jetzt schon darauf vorbereiten. Hier sind 5 nützliche Tipps, wie Sie reibungslos in den Almsommer starten und mögliche Probleme schon im Vorfeld vermeiden.weiterlesen


17.02.2018

Gruppenbildung in der Schafhaltung

Eine Schafherde zu halten ist eine Sache. Für die erfolgreiche Produktion ist es damit aber nicht getan: Eine sinnvolle Gruppeneinteilung und Struktur der Herde ist eine nicht zu unterschätzende Notwendigkeit.weiterlesen


16.02.2018

Augen auf beim Zuchttierkauf

Niemand kauft einen Traktor ohne Leistungsdaten oder Typenschein, Hauptsache die Farbe stimmt. Beim Zukauf von Schafen und Ziegen kommt das leider immer wieder vor und führt sehr oft zu Problemen für den Käufer.weiterlesen


17.12.2017

Stoffwechselstörungen rund um die Geburt

Trächtige und gebärende Schafe und Ziegen brauchen besondere Betreuung, eine optimale Fütterung und beste Umweltbedingungen. So können Probleme rund um die Geburt vermieden werden.weiterlesen


16.12.2017

Aufzucht im Milchbetrieb – mit oder ohne Muttertier?

Die natürlichste Aufzucht von Lämmern und Kitzen ist die bei der Mutter. Besonders in Milchbetrieben ist aber die mutterlose Aufzucht weit verbreitet. Welche wirtschaftlichen Überlegungen dahinter stehen, lesen Sie in diesem...weiterlesen


15.12.2017

Die wichtigsten Kennzahlen der Wirtschaftlichkeit

Aufzeichnungen sind zeitraubend und für viele eine lästige Angelegenheit. Warum sich der Aufwand trotzdem lohnt und welche Kennzahlen Sie genauer betrachten sollten, erfahren Sie hier.weiterlesen


23.10.2017

Lippengrind bei Schafen und Ziegen

Lippengrind ist eine Virusinfektion, für die Schafe und Ziegen besonders empfänglich sind. Abhilfe schafft nur konsequente Quarantäne, denn die schmerzhaften Pusteln sind hoch ansteckend – auch für den Menschen.weiterlesen


21.10.2017

Vorteile der elektronischen Kennzeichnung

Elektronische Kennzeichen sind die zeitgemäße Weiterentwicklung der herkömmlichen Ohrmarke und können die tägliche Arbeit in vielen Bereichen erheblich erleichtern. Lesen Sie hier, welche konkreten Vorteile elektronische...weiterlesen


19.10.2017

Trächtigkeitsuntersuchung mit Ultraschall

Zu wissen, ob ein Schaf trächtig ist und wie viele Lämmer es werden, kann dabei helfen, das Herdenmanagement zu optimieren. Für die Ultraschalluntersuchung ist vor allem der richtige Untersuchungstermin entscheidend.weiterlesen


06.09.2017

Spurenelemente bei Schaf und Ziege

Die richtige Versorgung mit Spurenelementen für Schafe und Ziegen beginnt nicht erst im Futtertrog, sondern bereits im Boden. Um Mangel oder Überschuss zu vermeiden, sollten Sie einige Grundlagen über diese wichtigen Elemente...weiterlesen


01.09.2017

Harnsteinerkrankung beim Schafbock

Die Harnsteinerkrankung (Urolithiasis) bei Böcken und Widdern ist eine ernst zu nehmende Erkrankung, die kaum zu behandeln ist und meist tödlich endet. Deshalb gilt: VORBEUGEN!weiterlesen


28.08.2017

Wie viel Kraftfutter ist für Lämmer sinnvoll?

Wie viel Kraftfutter in der Lämmermast wirtschaftlich sinnvoll ist, liegt nicht alleine am Preis. Auch die Qualität und die Kosten des Grundfutters und die Milchleistung der Mütter spielen eine wichtige Rolle.weiterlesen


25.08.2017

Das ist neu an der Tierhaltungsverordnung

Die 1. Tierhaltungsverordnung wurde novelliert. Größere Ställe für Ziegen, Schmerzmittel für Lämmer und die Enthornung der Kitze sind die wichtigsten Änderungen.weiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-51 Nächste > Letzte >>