Aktuelles Heft

Aus dem Inhalt

Ausgabe 2/2019

  • Produktion
    Milchkitze aufziehen und mästen

  • Tiergesundheit
    Auffällige Tiere gezielt selbst untersuchen

  • Management
    Kalkulation Lammfleischverkauf

  • Interview
    Volker Krennmair über die Zuchtwertschätzung in der Praxis

Sichern Sie sich jetzt Ihr gratis Probeheft!


24.12.2016

Geburtshilfe – wann und wie?

Obwohl die meisten Geburten problemlos ablaufen, sollte jeder Tierhalter wissen, was zu tun ist, wenn nichts weitergeht. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie einfache Geburtshilfe leisten.weiterlesen


21.12.2016

Beweidung als Dienstleistung

Immer mehr Gemeinden und private Grundstückseigentümer interessieren sich für Schafe als günstige Grünlandpfleger. Für den Tierhalter gibt es bei solchen Vereinbarungen einiges zu beachten.weiterlesen


17.12.2016

Die Wirtschaftlichkeit in der Lammfleischproduktion steigern

Die Lammfleischproduktion kann sich lohnen, wenn man weiß, an welchen Schrauben man drehen muss. Lesen Sie hier, wie Sie einen höheren Deckungsbeitrag je Muttertier erwirtschaften können. weiterlesen


19.10.2016

Ein Kompoststall für Ziegen

Kompostställe sind bei kleinen Wiederkäuern noch weitgehend unbekannt, punkten aber beim Tierkomfort. Wir haben uns exklusiv in einem der ersten Kompostställe für Milchziegen umgesehen.weiterlesen


18.10.2016

Ziegen durchmelken und Futterkosten senken

Immer mehr Milchziegenbetriebe verzichten auf eine zweite Belegung und melken ihre Ziegen ohne Trockenstellen durch – mit durchwegs positiven Erfahrungen. weiterlesen


17.10.2016

Der richtige Umgang mit Ohrmarken

Rund um die Kennzeichnung passieren in der Praxis immer wieder Fehler, die sich mit ein paar einfachen Regeln vermeiden lassen. Oberste Prämisse: lieber nichts aufschieben.weiterlesen


07.09.2016

Der richtige Bock zur Milchproduktion

Für die Milchproduktion ist die Auswahl des richtigen Vatertieres entscheidend. Alle wichtigen Informationen finden Sie in den Zuchtpapieren. weiterlesen


06.09.2016

Scheren oder scheren lassen?

Schafe müssen geschoren werden, der Wollpreis ist niedrig, die Schur aufwändig. Leichter geht es mit einer professionellen Schermaschine. Doch lohnt sich die Investition oder soll doch der Schafscherer anrücken?weiterlesen


05.09.2016

Herbstweide hat viele Vorteile

Wenn die Tiere von den Almen zurückkommen, finden sie einen noch reich gedeckten Tisch auf den Talwiesen vor. Welche Vorteile die Herbstweide hat und wie man diese am besten nutzen kann, erfahren Sie in unserem Bericht.weiterlesen


05.09.2016

Schwache Muskeln durch zu wenig Selen

Wenn Lämmer und Kitze mit Muskelschwäche zur Welt kommen, könnte Selenmangel der Grund sein. Hierzulande enthält das Grünland zu wenig Selen, der Tierhalter muss also aktiv werden, um einen Mangel zu verhindern.Selen ist ein...weiterlesen


23.06.2016

Grünland richtig bewerten und nutzen

Wer seine Weiden und Wiesen optimal pflegen und nutzen will, muss den Bestand richtig einschätzen können. Dazu gibt es einige Faustregeln, die es zu beachten gilt. weiterlesen


22.06.2016

Lohnt sich der Almauftrieb?

Wer seine Herde im Sommer alpt, spart zuhause Grundfutter ein. Andererseits erreichen Almlämmer keine so gute Schlachtleistung wie Lämmer aus Stallhaltung. Ob sich der Almauftrieb trotzdem lohnt, ist von vielen Faktoren...weiterlesen


21.06.2016

Joghurt selbst gemacht

Für den Einstieg in die Milchverarbeitung ist Joghurt das optimale Produkt. Mit etwas Übung können Sie ein hochwertiges Produkt herstellen, das vielfältig verfeinert werden kann – und das ganz ohne große Investitionen.weiterlesen


20.06.2016

So findet man das optimale Mutterschaf

Wer ein geeignetes Mutterschaf für die Lämmerproduktion finden möchte, muss die Informationen in den Zuchtpapieren richtig interpretieren können. Aber woran erkennt man ein gutes Mutterschaf?weiterlesen


07.05.2016

Das Wichtigste zum Transport von Schafen und Ziegen

Wie lange darf man Schafe und Ziegen transportieren? Wie muss der Anhänger aussehen und darf ich fremde Tiere mitnehmen? Lesen Sie hier, welche Vorschriften beim Tiertransport einzuhalten sind. weiterlesen


27.04.2016

Neue Strategien zur Entwurmung

Parasiten sind ein Dauerbrenner. Inzwischen weiß man: Eine Pauschal-Entwurmung hilft auf Dauer nicht weiter. Gefragt sind individuelle Maßnahmen für den Einzelbetrieb und das Einzeltier.weiterlesen


27.04.2016

Ziegen pflegen Almflächen optimal

Immer mehr Almen verbuschen und gehen verloren. Dabei bräuchte es mancherorts nur eine Handvoll Ziegen, um die wertvollen Flächen zurückzugewinnen. Ein Praxisversuch in Salzburg stellt dies unter Beweis.weiterlesen


27.04.2016

Zaunbau für Schafe und Ziegen

Gerade, geknotet oder elektrifiziert – Zäune sind allgegenwärtig und in verschiedensten Ausführungen erhältlich. Lesen Sie hier, welche Bauart für welche Zwecke am besten geeignet ist.weiterlesen


27.04.2016

Seltene Ziegenrassen im Alpenraum

Es gibt viele alte Ziegenrassen im Alpenraum. Der Fortbestand der seltenen Rassen ist aber keineswegs gesichert, denn die Populationen sind klein und die Erhaltungszucht wird nur spärlich gefördert.weiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-20 21-40 41-59 Nächste > Letzte >>