Aktuelles


20.07.2017

Trotz Förderung: Kein Bedarf an Herdenschutzhunden

In Sachsen-Anhalt werden nicht nur zusätzliche Zäune für den Herdenschutz finanziell gefördert, sondern auch die Anschaffung von Herdenschutzhunden. Bisher ist allerdings noch kein Antrag eingereicht worden.weiterlesen


12.07.2017

Minimiert der Wolf den Rotwildbestand?

Heeresökologen auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig fordern, dass weniger Rotwild geschossen wird, da das ansässige Wolfsrudel den Bestand ohnehin minimiere. Die Bezirksbehörde hält an der Abschussquote fest.weiterlesen


08.07.2017

1. Alpenländische Lammwurstprämierung

Prämierungen für bäuerliche Erzeugnisse erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Zum ersten Mal lud die LK Tirol zu einer Produktprämierung speziell für Lammwürste auf – das Interesse und die Vielfalt waren groß.weiterlesen


07.07.2017

Musterbetriebe für tierfreundliches Bauen ausgezeichnet

Das Land Steiermark hat zum achten Mal Auszeichnungen für besonders tierfreundliches Bauen vergeben. Unter den vier Siegern finden sind zwei Schaf- und Ziegenbetriebe.weiterlesen


29.06.2017

Innovationspreis für Ziegenkäse aus Niederösterreich

Bei der Käseprämierung Kasermandl 2017 wurden zahlreiche Schaf- und Ziegenkäse ausgezeichnet. Mit ihrer Ziegen-Chiliroulade stach Familie Bertl auch alle Kuhmilch-Produkte aus und holte sich den Innovationspreis.weiterlesen


25.06.2017

Wenn Hitze gefährlich wird

Die Auswirkungen hoher Temperaturen auf Nutztiere werden in unseren Breiten häufig unterschätzt. Schon ab 25 Grad Lufttemperatur können Schafe und Ziegen in Hitzestress geraten und die Leistungen gehen zurück.weiterlesen