Aktuelles


23.04.2017

Britische Schafhalter konsultieren Tierärzte nur selten

Eine Studie hat gezeigt, dass Großbritanniens Schafhalter nur selten den Tierarzt beiziehen und nur dann wenn gravierende Probleme auftauchen. Die Tierärzteschaft will durch gezielte Maßnahmen das Verhältnis zu den Bauern...weiterlesen


22.04.2017

Weidetetanie bei Schafen und Ziegen

Weidefutter enthält oft zu wenig Magnesium – Leistungsrückgang und Muskelkrämpfe bis hin zum Festliegen können die Folge sein. Mit der richtigen Futterergänzung können Sie der Weidetetanie vorbeugen.weiterlesen


21.04.2017

Gute Weide will geplant sein

Die Weide ist die natürlichste Nahrungsquelle für Schafe und Ziegen. Trotzdem ist es zu wenig, die Herde „einfach raus“ zu lassen. Hier erfahren Sie die wichtigsten Fakten zu Weidesystemen und dem richtigen Weidemanagement.weiterlesen


21.03.2017

Beteiligen auch Sie sich an der Gestaltung der künftigen GAP

Noch bis Ende April können alle Interessierten ihre Ideen und Meinung zur Zukunft der europäischen Agrarpolitik in Brüssel deponieren. Die EU-Kommission hat dazu eine öffentliche Konsultation gestartet.weiterlesen


13.03.2017

Schaf- und Ziegenheumilch werden „garantiert traditionelle Spezialität“

Die ARGE Heumilch brachte den Antrag für Schaf- und Ziegenheumilch „garantiert traditionelle Spezialität“ bei der Europäischen Union ein. weiterlesen


05.03.2017

Künstliche Besamung bei der Ziege

Die künstliche Besamung bringt züchterische Vorteile und ist bei anderen Tierarten weit verbreitet. So funktioniert die Besamung bei Ziegen.weiterlesen