02.09.2020 14:00 Alter: 92 days
Kategorie: Startseite

Weltrekord: Schaf für über 400.000 Euro verkauft

Ein großes Einfamilienhaus, einen Luxus-Sportwagen oder ein Schaf - das kann man sich um 400.000 Euro kaufen! Drei Käufer in Schottland haben sich dafür entschieden, diese Summe für das perfekte Schaf auszugeben.

Foto: Texel Sheep Society/MacGregor Photography

Für 367.500 britische Pfund (knapp 412.000 Euro) ist ein junger Texel-Widder in Schottland verkauft worden und sorgt damit in der ganzen Welt für Aufsehen. Denn mit diesem Preis hat der Bock mit dem klingenden Namen „Double Diamond“ (doppelter Diamant) den alten Weltrekord gesprengt: Das bisher teuerste Schaf wechselte laut Guinness-Buch der Rekorde um 231.000 Pfund vor elf Jahren ebenfalls in Schottland seinen Besitzer. Nun haben sich drei Schafbauern zusammengetan um sich das sechs Monate alte Tier gemeinsam auf einer Versteigerung in Lanark zu kaufen. Jetzt soll der Bock das investierte Geld durch seinen Einsatz in der Zucht wieder hereinbringen, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet. „Wenn du das Beste haben willst, dann musst du versuchen, es zu kaufen”, sagte einer der Käufer. Alle Rassemerkmale seien perfekt ausgebildet: „Das ist das beste Texelschaf, das ich je gesehen habe.” Die Schafe mit den kurzen Beinen und dem kurzen Hals stammen ursprünglich von der Insel Texel in Holland. Die Rasse wird aufgrund ihrer ausgezeichneten Fleischeigenschaften in Großbritannien sehr geschätzt und ist daher dort weit verbreitet.

 

Weitere interessante und auch kuriose Nachrichten aus Österreich sowie aus aller Welt finden Sie in unseren Ausgaben von Schafe & Ziegen aktuell! Hier gratis Probeheft bestellen.