23.08.2020 09:00 Alter: 102 days
Kategorie: Aktuelles Heft, Startseite

Käse mit Kräutern verfeinern

Mit Kräutern von Garten oder Wiese können Sie Schaf- und Ziegenkäse mit vielfältigen Geschmäckern bereichern und bunte Farben auf den Käseteller zaubern

Foto: Bregar

Schaf- und Ziegenkäse kann man als Partyblickfang oder einfach mal als Besonderheit mit bunten Blüten oder würzigen Kräutern kombinieren. Manche Blüten sollten mit Maß verwendet werden, da sie einen recht starken Eigengeschmack besitzen. Zum Beispiel bringen die Blüten von gelben und orangen Ringelblumen leuchtende Farben, jedoch auch einen herben bis bitteren Geschmack auf den Teller. Veilchen oder Rose geben auch schöne Farben, ihr eigenwilliger Geschmack passt jedoch nicht zu jeder Speise. Die Blüten von Oswegokraut tragen etwas Schärfe in sich. Nachtkerzen, Rote Gartenmelde, Stockrosen oder Kornblumen schmecken recht neutral und können somit ohne Rücksicht auf den Geschmack verwendet werden. In der September-Ausgabe von Schafe & Ziegen aktuell gibt es vier tolle Ideen dazu für Sie zu entdecken! Hier gratis Probeheft bestellen.